Events

Hashtags Unplugged

Vernissage am 16. Oktober 2019
Fotos: Anna Maria Blümcke & Leon Dreischulte

Die Ausstellung »Hashtags Unplugged« mit Fotografien von Florian Müller wurde am Mittwochabend mit einer gut besuchten Vernissage eröffnet. Prof. Dr. Friedrich Weltzien hielt die Einführungsrede. Der Kulturwissenschaftler der Hochschule Hannover war auch der Erstprüfer von Florian Müllers »Hashtags Unplugged«, die als Masterarbeit entstanden war, anschließend vom Fotografen aber noch beträchtlich erweitert wurde. Seine Rede beendete Friedrich Weltzien mit Auszügen aus seinem Prüfungsgutachten für den Masterabschluss Florian Müllers. Endlich fände er mal Zuhörer für einen solchen Text, der ansonsten vermutlich in irgendwelchen Archiv-Kellern sein unbeachtetes Dasein fristen würde, sagte er den amüsierten Besuchern.

Besucher sehen sich die Ausstellung "Hashtags Unplugged" von Flo

Friedrich Weltzien hält eine Ansprache bei der Ausstellungserö

Florian Müller beantwortet Fragen bei seiner Ausstellungseröff

Besucher sehen sich die Ausstellung "Hashtags Unplugged" von Flo

Besucher sehen sich die Ausstellung "Hashtags Unplugged" von Flo